„Das Urteil ist sehr klar und fundiert"

Mitte Mai hat der Oberste Gerichtshof der Balearen, und somit die oberste Instanz für die Auslegung des valearischen Zivilrechts, nun bestätigt, dass auch Ausländer, die auf Mallorca ansässig sind, pactos sucesorios schließen und somit in den Genuss der damit verbundenen Steuervorteile kommen können. Anderweitig handle es sich um Diskriminierung, findet auch Miquel Mas, Anwalt bei DMS Legal in Palma. 

Miquel Àngel Mas

Rechtsanwalt

Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften an der Universität der Balearen im Jahr 1989, im selben Jahr trat der der Anwaltskammer der Balearen bei.
Als Gründungsmitglied ist er an der Leitung der Kanzlei beteiligt und verantwortlich für den Bereich Zivilrecht und insbesondere spezialisiert auf Immobilienrecht und Erbrecht.

Im Jahr 2010 gründete er in Amsterdam das europäische Netzwerk ILAS (International Legal Accounting Solutions) bestehend aus Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien in den bedeutendsten Städten Europas, zu dem auch DMS-Legal gehört.

Mitglied des Beratungsgremiums für Zivilrecht des Parlaments und der Regierung der Balearen