Geniessen Sie das Paradies Mallorca

Unser internationales Team steht Ihnen bei allen rechtlichen und steuerlichen Fragen zur Seite

Die Schwerpunkte unserer Arbeit

foto-landing-1

IMMOBILIENRECHT

  • Ist die Immobilie, die ich kaufen möchte, legal erbaut.
  • Wer sind die rechtmässigen Eigentümer?
  • Ist die Immobilie lastenfrei?
  • Wie kann ich sicher sein, dass der vereinbarte Kaufpreis auch vollumfänglich an mich als den Verkäufer gezahlt wird?
  • Kaufe ich besser als natürliche Person oder doch lieber über eine spanische Gesellschaft?
DMS-Consulting bietet Rechts- und Steuerberatung rund um den Erwerb oder den Verkauf einer immobilie durch unser Team von Anwälten, Steuerberatern, Architekten und Gutachtern. Lesen Sie hier: 

10- Punkte- Plan für einen sicheren Erwerb von Immobilien auf Mallorca.

foto-compraventa-landing

ERBRECHT-INTERNATIONALE NACHLASSPLANUNG

  • Welches Erbrecht kommt zur Anwendung, wenn ein deutscher Staatsbürger mit einer Immobilie auf Mallorca verstirbt?
  • Wo sind die entsprechenden Steuern zu zahlen?
  • Muss ich ein Testament in Spanien erstellen?
Diese und andere Fragen beschäftigen unsere Klienten in erheblichem Masse.

DMS Consulting klärt jedwede Frage steuerlicher und/ oder juristischer Art, dies sich aus der neuen EU- Verordnung ergeben- wenn nötig auch in Zusammenarbeit mit unseren Partnerkanzleien der ILAS– Gruppe.

Die neue EU- Verordnung zum Erbrecht: das Wohnsitzprinzip löst das Nationalitätenprinzip ab.

foto-impuestos-landing

STEUERRECHT

  • Muss ich als nicht- ortsansässiger Eigentümer einer Immobilie in Spanien Steuern zahlen?
  • Wie werden Gewinne aus der Ferienvermietung meiner Mallorca- Immobilie versteuert.
  • Muss ich meine Rente in Spanien oder in Deutschland versteuern, wenn ich auf Mallorca meinen Lebensabend verbringe?
Einer der Tätigkeitsschwerpunkte unserer Steuerberater liegt ohne Zweifel auf der Besteuerung von nicht- ortsansässigen Personen und dem internationalen Steuerrecht unter besonderer Berücksichtigung der Doppelbesteuerungsabkommen.

Besteuerung von Nicht-Residenten mit Immobilien auf Mallorca.

 Internationale Profis


Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften an der Universität der Balearen im Jahr 1989, im selben Jahr trat der der Anwaltskammer der Balearen bei.

Als Gründungsmitglied ist er an der Leitung der Kanzlei beteiligt und verantwortlich für den Bereich Zivilrecht und insbesondere spezialisiert auf Immobilienrecht und Erbrecht.

Im Jahr 2010 gründete er in Amsterdam das europäische Netzwerk ILAS (International Legal Accounting Solutions) bestehend aus Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien in den bedeutendsten Städten Europas, zu dem auch DMS- Consulting gehört.

Er war ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Privatrecht der Fakultät für Rechtswissenschaften an der Universität der Balearen. Ausserdem war er tätig als Dozent für Recht an der Polizeischule von Palma, als Verwaltungsratsmitglied verschiedener Organisationen und als juristischer Berater und Rechtsbeistand verschiedener Unternehmen.

Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften an der Universität der Balearen im Jahr 1989 und Master in juristischer Beratung von Unternehmen an der Business School von Madrid im Jahr 1990. Ein Jahr später wurde er in die Anwaltskammer der Balearen aufgenommen.

Als Gründungsmitglied ist er in der Kanzlei verantwortlich für den Bereich Steuerrecht.

Er ist spezialisiert auf die steuerliche Beratung von Unternehmen und vor allem Einzelpersonen mit besonderem Schwerpunkt auf der Besteuerung von Immobilienbesitz und Immobilien- Transaktionen, Erbschaften und den steuerlichen Belangen von Nicht-Residenten.

Staatsexamen in Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms- Universität von Münster im Jahr 2000.

Sie ist seit 2001 auf Mallorca und hat seither mehrjährige Berufserfahrung in der Betreuung von internationalen Klienten, insbesondere im Immobiliensektor und in der Rechts- und Steuerberatung gesammelt.

Seit 2010 ist sie in der Kanzlei verantwortlich für die Koordination unserer Abteilung für internationale Klienten und unterstützt unsere Steuerberater und Anwälte bei deren Betreuung.

Kontaktieren Sie uns

Ihr Name (erforderlich)

E-Mail-Adresse (erforderlich)

Betreff

Ihre Nachricht

Wenn Sie uns eine Nachricht über dieses Formular senden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den im rechtlichen Hinweis festgelegten Bedingungen. Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden gemäss Gesetz 15/1999 behandelt und dienen ausschliesslich dazu, Ihr Anliegen korrekt und zügig bearbeiten zu können. Ihr Recht auf Zugriff, Änderung, Löschung und Einspruch machen Sie bitte geltend gegenüber dem in Paragraph 2, Absatz 7 des rechtlichen Hinweises angegebenen Ansprechpartner.

Nachrichten

An- und Verkauf von Immobilien auf den Balearen

By |September 13th, 2017|Categories: Civil, hohepunkte, Immobilienrecht|Tags: , |

Einverständnis des Ehepartners bei Verkauf des Familienwohnsitzes notwendig Das balearische Zivilgesetz In Spanien gibt es je nach Region unterschiedliche Zivilrechtssysteme (Navarra, Baskenland, Galizien, Katalonien und die Balearen). Das bedeutet, dass die Balearen ein eigenes Zivilrecht [...]

Immobilienerwerb in Spanien- Tipps und Stolperfallen

By |September 6th, 2017|Categories: Civil, hohepunkte, Immobilienrecht, Steuerrecht, Vorgestellt|Tags: , , , , |

1.- Lassen Sie sich von einem auf Immobilienrecht spezialisierten Anwalt betreuen und beraten. Dies ist der wohl beste Ratschlag, den wir Ihnen im Zusammenhang mit dem Erwerb einer Immobilie geben können. Bitte denken Sie daran, [...]

Zahlungsweise der Touristensteuer bei Ferienvermietung von Privatimmobilien

By |Juli 5th, 2017|Categories: Immobilienrecht, Steuerrecht|

Gemäss Dekret 35/2016 vom 23. Juni zum Gesetz über die Besteuerung von touristischen Aufenthalten und zur Förderung der Nachhaltigkeit im Tourismus erhebt die die Steuerbehörde die Steuer auf touristische Nutzung von Wohnraum ab dem Zeitpunkt [...]

Neue Urteile der Arbeitsgerichte

By |Juli 5th, 2017|Categories: Arbeitsrecht|

Im Folgenden informieren wir Sie kurz über die Neuigkeiten im Bereich Arbeitsrecht 20/06/2017 Das Oberste Gericht hebt noch einmal die Doktrin über die Abfindung bei Entlassungen (“finiquito”) des Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber hervor. Dementsprechend: a) [...]

RISIKEN BEI DER NUTZUNG VON SOCIAL MEDIA: juristische Komponenten

By |Juli 5th, 2017|Categories: TIC y Privacidad|

Die Veröffentlichungen von Fotos von Minderjährigen oder Unbekannten oder jedwede Form von Kommentaren über andere ist mittlerweile zur tagtäglichen Praxis geworden in den sozialen Netzwerken und führen immer öfter zu Urteilen wegen des Verstosses gegen [...]

Die Arbeitsaufsicht beugt sich dem Urteil des Obersten Spanischen Gerichts: Keine Stundenzettel für Vollzeit- Beschäftigte

By |Mai 26th, 2017|Categories: Arbeitsrecht|

Seit 2016 waren auch Vollzeitbeschäftige dazu verpflichtet, einen Stundenzettel zu führen, aus dem detailliert pro Tag die tatsächlich gearbeiteten Stunden hervorgingen. Nach einem entsprechenden Urteil des Obersten Spanischen Gerichts vom 27. März dieses Jahres wird [...]

Click edit button to change this text.

Presse

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Spanisch

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para analizar su navegación y que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información. ACEPTAR

Aviso de cookies