DAMIT DER TRAUM VOM LEBEN AUF DEN BALEAREN NICHT ZUM ALBTRAUM WIRD: Lösungen für die besorgniserregendsten steuerlichen und rechtlichen Aspekte

Grundlegende Neuerungen bei der Vermietung von urbanem Wohnraum

Dauer des Mietverhältnisses Die Mindestdauer eines Mietverhältnisses beträgt neuerdings nur noch 3 Jahre (nicht mehr wie ursprünglich 5 Jahre) und zwar auch dann, wenn eine kürzere Mietdauer vereinbart wird. Sind diese drei Jahre abgelaufen, verlängert sich das Mietverhältnis automatisch nur noch um 1 Jahr (nicht wie bisher um 3 Jahre). Auflösung des Mietverhältnisses wegen Eigenbedarfs [...]

By |Juni 20th, 2013|Immobilienrecht, Vorgestellt|0 Kommentare

Urteil gegen Hypothekendarlehn mit Mindestzinssätzen (sog. “clausula suelo”)

  Ein neues Urteil des Obersten Gerichts vom 09. Mai 2013 öffnet die Tür für eine Klage gegen diejenigen Banken, welche in der Vergangenheit Hypothekendarlehn mit Mindestzinssätzen (sog. “clausula suelo”) vergeben haben. Nichts desto trotz raten wir dringend, zunächst einmal bei dem entsprechenden Kreditinstitut eine schriftliche Eingabe zu machen (Kopie des Schreibens mit entsprechendem Eingangsstempel [...]

ACHTUNG IMMOBILIENAGENTUREN: Angebote über Immobilien müssen ab dem 1. Juni mit Etiketten über deren Energieeffizienz versehen werden.

Am 01. Juni 2013 tritt das Gesetz RD 235/2013 vom 05. April in Kraft, welches die Zertifizierung der Energieeffizienz von Immobilien grundsätzlich regelt. Damit einher geht die Verpflichtung ein entsprechendes Zertifikat bei jedweder Vermietung oder Verkauf vorzulegen. Welche Pflicht hat in diesem Zusammenhang die Immobilienagentur? In Artikel 12.2 heisst es: Artikel 12. Etikett über die [...]

ENERGIEZERTIFIKAT: EINE NOTWENGIGE VORAUSSETZUNG FÜR VERMIETUNGEN UND VERKÄUFE VON IMMOBILIEN

    Am vergangenen Samstag, den 13. April wurde das kgl. Gesetz  RD 235 / 2013 vom 5.April veröffentlicht, welches das Verfahren für die Zertifizierung der Energieeffizienz grundsätzlich festlegt. Diese Gesetz begründet die Verpflichtung, dem Käufer oder Mieter einer Immobilie ein Zertifikat über die Energieeffizienz derselben zur Verfügung zu stellen, welches neben der Energieeffizienz der [...]

By |April 15th, 2013|Immobilienrecht, Vorgestellt|1 Kommentar

KOPIEREN BITTE!! (COPYLEFT) ; )

Vor einiger Zeit haben wir einen Blog ins Leben gerufen, in dem die Anwälte, Steuerexperten und Buchhalter von DMS – Consulting regelmässig Berichte alle juristischen Sparten betreffend (Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handelsrecht, Zivilrecht usw.) sowie Neuerungen im Rechnungswesen veröffentlichen. (https://www.consultingdms.com) Der Linie von COPYLEFT folgend, welche auf die Idee von Richard Stallman zurückgeht und mit unserer Intention, [...]

ÜBERBLICK ÜBER KOSTEN UND BESTEUERUNG VON IMMOBILIENINVESTITIONEN IN SPANIEN FÜR NICHT-RESIDENTEN

1.- KOSTEN UND STEUERN BEIM ERWERB EINER IMMOBILIE AUF DEN BALEAREN a) Der VERKÄUFER ist KEIN UNTERNEHMER und KEINE GESELLSCHAFT ist: Der Käufer hat an das balearische Finanzamt die Grunderwerbssteuer (ITP) abzuführen, welche zwischen 7% und 10% des WERTES der Immobilie beträgt. Auf unserer Internetseite www.consultingdms.com finden Sie ein Tool zur Berechnung der Grunderwerbsteuer für [...]

By |Oktober 11th, 2012|Immobilienrecht, Steuerrecht|0 Kommentare